Förderprogramme für Unternehmen - Anna Gottschalk
STAATLICHE FÖRDERUNG VON BERATUNG

 

MEIN SERVICE FÜR SIE!

FÖRDERUNG VON BERATUNG

Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten und investieren Sie in sich und Ihr Business:

Ich bin als selbstständige Beraterin beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zugelassen und auch gelistete Beraterin bei der Beratungsorganisation RKW Hessen, die für das hessische Wirtschaftsministerium verschiedene Beratungsförderprogramme umsetzt.

Für meine Schwerpunktthemen strategische Ausrichtung, zielmarktkonforme Positionierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen biete ich eine richtlinienkonforme Durchführung im Rahmen einer geförderten Unternehmensberatung. 

Zur Zielgruppe gehören junge, aber auch etablierte Unternehmen, die den nächsten unternehmerischen Schritt gehen möchten, sowie Unternehmen, die sich in einer Krise befinden.  

BIS ZU 90% ZUSCHUSS FÜR IHRE BERATUNG

Durch die Vergabe von nicht rückzahlbaren Zuschüssen wird es Existenzgründer:innen und kleinen/mittleren Unternehmen ermöglicht, externe Beratung in Anspruch zu nehmen.

Die Unternehmen können sich zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung qualifiziert beraten lassen. Ebenso erhalten Unternehmen in Schwierigkeiten einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung von Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit.

Ich unterstütze Sie gerne. Lassen Sie uns in einem kostenfreien Erstgespräch die Fördermöglichkeiten für Ihr Anliegen klären.

BERATUNGSFÖRDERUNG VON BUND UND LAND

Der Bund und das Land Hessen bieten Selbstständigen, Freiberufler:innen und Unternehmen verschiedene Förderangebote. Je nach Standort, Unternehmensgröße und Status kommen passgenaue Angebote in Frage. Die Unterstützungen beinhalten Zuschüsse für Existenzgründungsberatungen, allgemeine Unternehmensberatungen und spezielle Beratungsprogramme.

Förderprogramme des Landes Hessen

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können von verschiedenen Landes-Beratungsförderprogrammen profitieren. Ich bin gelistete Beraterin bei der Beratungsorganisation RKW Hessen GmbH, die für das hessische Wirtschaftsministerium verschiedene Beratungsförderprogramme umsetzt. Im Auftrag des Landes führt die RKW Hessen seit über 40 Jahren geförderte Beratungen mit großem Erfolg durch. Die Organisation ist Ansprechpartner für Gründerinnen und Gründer sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die vor besonderen Herausforderungen stehen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des RKW Hessen.

Förderprogramm des Bundes

Über die Landesprogramme hinaus bin ich als selbstständige Beraterin beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zugelassen. Das BAFA bietet mit seinem Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ die Möglichkeit einer bezuschussten Beratung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie hier

RÜCKENWIND FÜR IHR UNTERNEHMERISCHES KNOW-HOW

Ob Gründung, Krise oder Wachstum: Nutzen Sie eine Förderung, um zu prüfen, 

  • wie Sie sich auf dem Markt (neu-)positionieren
  • wie sich neue Geschäftsfelder und/oder Zielgruppen erschließen lassen
  • wie der Businessplan oder die Marketingstrategie angepasst werden können
  • wie sich Ihre zielgerichtete Kundenansprache optimieren lässt
  • wie Sie eine smarte Online-Offline-Marketingstrategie aufbauen, um neue Kunden zu generieren
  • wie Sie in einer Krise Ihre persönliche Exit-Strategie entwickeln
  • wie Sie Angebote und Arbeitsprozesse umstellen, weil sich – durch Veränderungen am Markt – das Kundenverhalten in Ihrer Branche geändert hat

… und vieles mehr!

ABLAUF DER BERATUNG

Zu Beginn der Beratung erfolgt unter Berücksichtigung aller Rahmenbedingungen eine ausführliche Analyse der unternehmerischen Situation. Wir besprechen spezielle Herausforderungen und betrachten den Ist-Zustand. Anschließend richten wir sorgfältig den Blick auf mögliche Ursachen und erarbeiten darauf aufbauend konkrete Handlungsempfehlung und einen Maßnahmenplan zur Umsetzung aller unternehmensbezogenen Vorschläge in die betriebliche Praxis.

Nach der Beratung erhalten Sie einen schriftlichen richtlinienkonformen Beratungsbericht, der für Sie als Arbeitsgrundlage für die künftige Umsetzung der erarbeiteten Handlungsempfehlungen und als Nachweis für die durchgeführte Beratung dient.

Die Beratung erfolgt online, telefonisch oder persönlich in Ihren oder meinen Geschäftsräumen.

 

CORONA-BERATUNG

Bei einigen Förderprogrammen wurden die Bedingungen aufgrund der Corona-Krise geändert.

Neue Programme von Bund und Ländern wurden geschaffen.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR FÖRDERUNG

Wo finde ich weitere Informationen?

Weitere Informationen zu den hessischen Förderprogrammen finden Sie auf der Internetseite des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen  und auf der Internetseite des RKW Hessen.

Weitere Informationen zum BAFA-Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ finden Sie hier und auf der Internetseite des Bundesministerium für Wirtschaft und Außenkontrolle.

Für weitere Rückfragen zu den Förderprogrammen, zur Vorgehensweise und vor allem zur konzeptionellen Beratung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bin ich mit meinem Unternehmen antragsberechtigt?

Für das BAFA Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ sind folgende Unternehmen antragsberechtigt:

  • Jungunternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind
  • Bestandsunternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung
  • Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Das Unternehmen muss seinen Sitz in Deutschland haben und der EU-Mittelstands-Definition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen.

 Weitere Informationen zum BAFA-Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ finden Sie hier und auf der Internetseite des Bundesministerium für Wirtschaft und Außenkontrolle.

zur Kontaktaufnahme

Wie hoch ist die Förderung?
Der Bund und das Land Hessen unterstützen Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer mit verschiedenen Förderangeboten. Je nach Standort, Unternehmensgröße und Status kommen passgenaue Angebote in Frage. 

Die Förderhöhe hängt vom jeweiligen Förderprogramm ab.

Lassen Sie uns in einem kostenfreien Erstgespräch die Fördermöglichkeiten für Ihr Anliegen klären. Als gelistete Beraterin unterstütze ich Sie gerne in allen Fragen zu Gründung, krisenbedingter unternehmerischer Schieflage und Unternehmensführung. 

Ich freue mich auf Sie.

zur Kontaktaufnahme

Wo ist der Haken an der Sache hier?

Es gibt keinen Haken. 😀

Allerdings muss eine ganze Menge an Papierkram erledigt werden: Es müssen Berichte zur Ausgangslage, Problemstellung und Handlungsempfehlung geschrieben werden. Das macht aber die Beraterin…

Wo findet die Unternehmensberatung statt?

Da richte ich mich gerne nach Ihnen. Wenn Sie möchten, komme ich auch gerne zu Ihnen ins Unternehmen.

Neben der Möglichkeit zum Video-Gespräch kann ein persönliches Treffen – unter Einhaltung der aktuellen Hygieneempfehlungen – in meinen Büroräumen in Wehrheim stattfinden. (Private Parkplätze sind vorhanden und vor dem Eingang). Alternativ bietet sich ein Treffen zentral in Frankfurt an.

Wie sehen die Berater-Qualifikationen aus?

Im Rahmen des Zulassungsverfahrens müssen alle BeraterInnen ihre berufliche Qualifikation, sowie eine entsprechende Zuverlässigkeit nachweisen und über ein geeignetes Qualitätssicherungsinstrument verfügen.

Um ein geeignetes Qualitätssicherungsinstrument nachzuweisen, habe ich für mein Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem (QM) eingeführt, welches sich an den Mindestanforderungen der ISO 9001 Norm orientiert. Hierzu gehört neben einem ausführlichen QM-Handbuch und einem Unternehmensleitbild auch der Nachweis regelmäßiger Maßnahmenanpassungen, sowie Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen.

KONTAKT:

Sie füllen das folgende Formular aus, ich melde mich umgehend bei Ihnen und wir können dann über Ihre Themen sprechen, bei denen Sie Unterstützung benötigen.

Wo sehen Sie Beratungsbedarf?

Datenschutz

Zum Newsletter anmelden

 

Sind Sie interessiert an Themen rund um Ihre persönliche und/oder unternehmerische Entwicklung? Dann tragen Sie sich am besten direkt hier in meine Newsletter-Mailingliste ein.

Ich freue mich auf Sie!

Vielen Dank für die Anmeldung!